Wohnräume / Oberflächen & Stuck



Farbgestaltung und moderne Illusionsmalerei


Der Farbtheoretiker Faber Birren ist der Auffassung, "dass der gesamte Mensch, sein Körper, seine Seele und sein Geist eine koordinierte Einheit darstellen, einen Mikrokosmos, und dass Farbe all diese Dimensionen durchdringt." Farbe lebt. Über sie nachzudenken hilft, den Menschen in seiner Gesamtheit zu erfassen.





Das Blattgold zieht die Blicke auf sich und steigert die Wertigkeit der Möbel



Das Blau besteht aus 5 Farben und wirkt dadurch fast schon "lebendig".



Die Mohnblumen zeigen den Weg über die Wand auf den Boden hin zum Balkon.



Durch mehrere Spiegel an der Wand reicht eine Palme im Bad vollkommen aus.



"Vasen an der Wand" in Farbe und Form passend zur Einrichtung




Die Farbgestaltung fügt den Kachelofen harmonisch in den Wohnraum ein und macht ihn zum Blickfang.



Durch eine neue Farbgebung wird aus Dunkel - Hell. Unterschiedliche Strukturen bringen Abwechslung in die Fabe.




Begreifen der Oberflächen


Oberflächen sind Erlebnisräume für den Tastsinn. Strukturierte Wandflächen finden im direkt Greifbaren ihren unmittelbaren Ausdruck. Sehen und Berühren werden eins.

Alte Kunst achten und ins Neue integrieren.